Fidschi Fahrrad Trip nach Nadi

Der ersten Tag und die erste Nacht schliefen wir durch. Am nächsten Tag erkundeten wir mit Fahrrad Nadi wo wir uns den berühmten Sri Siva Subramaniya Swami Temple angeschaut haben.

Am 3. Tag starteten wir richtig mit unserem Gepäck an den anscheinend schönsten Strand, den Natadolu- Beach, los. Allerdings war die Route doch anstrengender als gedacht. Wir fanden zwar den Weg in Richtung Strand, aber letztendlich hatten wir uns doch verfahren. Zum Glück und wirklich durch Zufall trafen wir einen Einheimischen zu Pferd, der uns sofort anbot in seinem Haus zu übernachten. Da es schon sehr spät war, nahmen wir sein Angebot dankbar an. Also verbrachten wir die Nacht in Aseri`s und Ruth`s Haus (10€ pro Nacht und Person, incl. Essen). Am nächsten Morgen folgte Pferde Reiten. Mit Pferd ging es dann zum langersehnten Strand. Weißer Sand, blaues Meer und Korallenbänke wie auf der Postkarte.

Nach einem kurzen Snack verließen wir das gastfreundliche Dorf mit Fahrrad (Der Touristenzug war defekt.) und fuhren nach Sigatoka ins Sigtoka- Hotel (30€ pro Zimmer, einfache Ausstattung). Hier aßen wir in in einem guten Restaurant eine super Pizza. Das Hotel selbst war etwas schmuddelig. Abends schlenderten wir durch die Stadt über einen lebendigen Nachtmarkt.